Berichte in der Märkischen Allgemeinen       Hier Artikel "Fit bis ins hohe Alter" lesen              Hier Artikel "Kindersport - Kindliche Wirbelsäule im Fokus" lesen   

Ihr Schmerzcoach & Ballance Master Mandy Störmer - die Methoden:

Ballance Methode Havelland Brandenburg Psychosomatisch Fibromyalgie Mandy Störmer Nauen

Aufrichtung der Wirbelsäule  mit der BALLance Methode ®

Mein Spezialgebiet ist die Rückengesundheit.
Verspannungen, Migräne, Kopfschmerzen, Nackenbeschwerden und Rückenschmerzen sind oftmals verbunden mit Stress und einseitigen Bewegungen.

Mit meinen speziellen Massagebällen- hergestellt in Deutschland, antibakteriell & einzigartig auf der Welt, ist es mir seit mehr als 6 Jahren möglich, vielen Menschen einen Weg zu schenken, Stress zu reduzieren, den Ausgleich zu den einseitigen Bewegungen erlangen und mehr in die Entspannung einfließen zu können.

Als Ball.ance Masterin & Rückenschultrainerin leite ich meine Klienten mit gezielter Atemtechnik und speziellen gymnastischen Übungen an. Die zertifizierte Ball.ance Methode (R) by Dr. Tanja Kühne ist jedes Mal auf´s Neue ein pures Erlebnis.

Du (beim Sport ist die Du-Form, die Anredeform) entscheidest, ob du vollkommen entspannen möchtest, weil der Tag dem Ende zu geht oder ob du Entspannung mit leichtem Kräftigungstraining (Duo Effekt) kombinieren magst, um auch vor der Arbeit entspannter und vitaler und wacher loslegen zu können.

Ein besonderer Genuss ist die Verbindung der "Massagebälle" mit Hand on´s aus dem Shiatsu - die Klienten lieben es - probiere es jetzt aus!


Ballance & intelligent Bodywork ist eine weitere Variation, um sanfte Kräftigung 
Entspannung miteinander zu kombinieren.






O-Töne von meinen Klienten zur Ball.ance Methode


Jane P.
"Es ist sofort nach der kurzen Anwendung  merklich angenehmer im Rücken und Nackenbereich. Ich fühle mich jedes Mal entspannt und habe fast den Eindruck, ich wäre in therapeutischer Behandlung."

Ramona S.
"Ich merke wie ich sofort aus meinem oft zu hohem Stresslevel runter komme und fast bei der Einheit einschlafe. Wunderbar, immer wieder."

Carlo D. (11 Jahre)
"Ey, ist das krass, voll angenehm. Oh tut das gut."

Ulrike K.
"Mandy, ich komme nicht mehr hoch, mein Rücken macht dicht! Kannst du mir helfen?" ... Bälle vorbei gebracht, Anwendung erklärt und Selbsthilfe in Aktion gebracht. "Die Bälle helfen so gut, die sind Gold wert!"

Silvia K.
"Als Erzieherin habe ich ständig mit nach vorne gebeugtem Rücken zu tun, dass spüre ich dann am Abend auch sehr. Mit der einmal wöchentlichen Anwendung merkte ich bereits nach 4 Wochen eine deutliche Verbesserung meiner Körperhaltung."

Lilly S. (10 Jahre)
"Wahnsinn! Ich bin echt 2 cm gewachsen?! - machen wir das nächstes Mal wieder?!"

Werner  G.
"Wie Wasser trinken!" - "Ich benutze die Geräte ganz einfach nebenbei. Die Bälle liegen immer morgens am Frühstückstisch bereit für den neuen Tag. Im Büro erinnern mich die Kollegen daran, dass ich die Bälle gerade anwende, wenn sie mich überrascht ansprechen und sagen - "Was hast du da im Rücken - hast du Rückenschmerzen ?" Und ich ihnen antworte, nein - ich muss doch nicht erst etwas Gutes für meinen Rücken tun, wenn es schmerzt."

Ines M.
"Mandy ich habe mir einen Nerv zwischen den Schulterblättern eingeklemmt!"
... mit den Bällen hin zum Klienten, mit Wärme und Bälle und der speziellen Atemtechnik rein in die Anwendung. "Das tut so weh,... ja ich atme tief ein und langsam aus... es wird besser... atmen... besser... es ist fast weg!"

Carolin M.
"Bin gerade aus der Einheit ins Auto gestiegen und habe mich beim Losgehen schon größer gefühlt. Siehe da - ich musste prompt meinen Rückspiegel verstellen, weil er nicht mehr auf meine neue Körpergröße eingestellt war !"

Jeanette S.
"Ich bin nach der Einheit entspannt raus gegangen und abends schnell eingeschlafen. Ich spüre meine Muskulatur durch die Dehnung, insgesamt geht es mir gut."

Ivonne B.
"Einfach schön. Ich spüre meine Rückenmuskulatur und schlafe endlich schmerzfrei die Nacht durch!"

Christine B.
"Mir fehlen die Worte, es ist Wahnsinn was da gerade passiert ist."

Sophie P. (6 Jahre)
"Das war so schön, ich möchte wieder zu dir kommen."

Dieter P.
"Ewig bin ich diese eine Stelle am unteren Rücken nicht losgeworden. Mandy hat mir meine bestimmten Übungen gezeigt und es war am nächsten Tag kaum noch zu spüren. Zudem finde ich es Klasse, dass ich durch den Duo Effekt vor der Arbeit zwar entspanne, jedoch wieder "hochfahre" und energievoll meine Arbeit erledigen kann."

Christina M.

"Mandy, ich weiß nicht, was da genau passiert, aber es ist soooo  schön,  einfach der Wahnsinn. Jedes Mal aufs Neue"

                         

Anja A.
"Das gibt es doch nicht! Ich bekomme die Schultern seit einer Ewigkeit nicht mehr nach  hinten und jetzt geht das so leicht!"


Ines M.
"Ich könnte jetzt sofort ins Bett gehen und glücklich einschlafen."

Mika S. (10 Jahre)
"Boa, meine große Brücke (unterer Rücken) ist plötzlich viel flacher!"

Doreen S.
"Hast du das gehört? Knack hat es ganz oft gemacht... (und lächelt zufrieden) und ich glühe förmlich am Rücken, so warm ist dieser geworden!"

Cynthia W.
"Es ist immer wieder faszinierend, wie  mit wenigen Übungen und so kleinen, feinen Bewegungen soviel im Körper bewegt wird!"

Tom M.
"Mit den Bällen habe ich endlich etwas, dass mir hilft und das ich selber alleine anwenden kann."

Jeanette P.
"Ich bin platt wie eine Flunder, so flach liege ich jetzt auf dem Boden."


Schmerzfreiheit mit der Holisticsana Methode ® 

 

"Form follows function" - Form folgt der Bewegung. Ziel ist es mit der Holisticsana Methode (R) das System umzuprogrammieren = die ungünstigen Bewegungsmuster durch die gesunden Bewegungsmuster zu ersetzten.

Somit wird nicht nur mit passiven sondern vorallem mit aktiven Tools gearbeitet. Passiv meint, einen Reiz von außen zu erhalten 
(Flossing, Triggerpunktbehandlung, Akkupressur, Osteopressur, Faszienbehandlung, Tapen, Massage)
Aktiv bedeutet SELBST aktiv zu werden. Sprich durch eine spezielle Gelenkstellung und Spannung im myofasialen Gewebe durch Assistenz sich ein neues Bewegungsmuster anzulernen und zu festigen.
Das besondere hierbei ist, dass wir mit Biokinematischen Übungen sanft und wohl dosiert in individuellen Möglichkeiten an die Ursachenforschung von Beschwerden gehen. Präventiv ist das biokinematische Training ein enormer Mehrwehrt für einen gesunden Körper und Geist, denn wir lassen Ihr Mindset mit ins Training einfließen.

Je nachdem wie die aktuelle Situation des Klienten ist, wird mit passiven Reizen oder mehr mit aktiven Reizen gearbeitet.


Ich habe mich seit mehr als 10 Jahren auf das Thema Wirbelsäule spezialisiert. Zahlreiche Weiterbildungen haben mir geholfen, meinen Klienten Soforthilfe zu verschaffen und Lösungen für den Alltag mitzugeben.
Mit der aktuellen Ausbildung bei Holistic Sana wird das Spektrum der passiven & aktiven Maßnahmen erweitert und das Ziel Hilfe zur Selbsthilfe kann ich noch effektiver an meine Klienten weitergeben.
Ein großer Vorteil ist zudem für eine nachhaltige Schmerzfreiheit, dass ich mir die Zeit nehmen kann, die es braucht, um den Menschen dort abzuholen, wo er gerade steht, ihn zu zuhören und individuell zu handeln.
Ohne Zeitdruck. Ohne Pauschalanwendung. 

 

O-Töne von Klienten nach der Anwendung der Holisticsana Schmerzfrei Methode


Steffen M.
"Ich kann seit einiger Zeit meinen Kopf nicht richtig drehen, er ist steif.  Ich war 2x beim Osteopathen und es war dann auch für eine Woche gut, aber es wird dann eher noch schlechter.  Heute ist es besonders schlimm und ich muss fit sein, für mein Bauvorhaben!."
... direkt nach der Anwendung:
"Ich kann mich schon viel besser bewegen!"
... eine Woche später nach dem 2 Tage Bauprojekt:
"Mir geht es super, ich habe nichts!"


Andreas T.
"Ich bin massiv verspannt im Schulter-Nackenbereich. Bandscheibenvorfall hatte ich bereits und die Hexe schießt auch immer wieder. Ich kann mich heute gar nicht mehr bewegen, alles tut weh!"
... nach 60 Minuten Anwendung:
"Ich kann mich viel besser bewegen. Es schmerzt nicht mehr!"
... 3 Tage später:
"Mandy, nach 5 Jahren, kann ich endlich meinen Kopf wieder frei bewegen!
"Meinen Physiotermin habe ich an meine Frau abgegeben, ich lasse mir das jetzt nicht kaputt machen, was du hier erreicht hast!"

Sabrina M.
"Meine Wirbelsäule ist nach nur 4 Wochen bereits viel flexibler geworden, dass merke ich bei der Arbeit besonders."


Ina H.

"Das Knietape in Kombination mit der Triggeranwendung hat direkt nach der ersten Sitzung spürbar Wirkung gezeigt."


Jeannette S.
"Das Schröpfen finde ich sehr angenehm und mit dem Tape auf dem Brustbereich habe ich das Gefühl viel aufrechter zu gehen."



Anja M.
"Das Knubbeln an der HWS ist schon nach der ersten Woche weg gewesen und das mit nur 5 Atemzügen täglich in meiner Kernübung."





Lesen Sie auch Rezensionen und hier Bewertungen und machen Sie sich noch heute Ihr eigens Bild von meinen Leistungen.