Rückenschule 2.0 mit Ball & Köpfchen

Rückenschule 2.0 ist ein ganzheitliches Konzept

Wir gehen Woche für Woche im Einzeltraining 100% auf  deinen (beim Sport sagen wir Du) Körper ein. Gesundheitsbogen, Haltungsanalyse und Gesundheitscheck-up plus dein Alltag, deine Bewegung im Job und Freizeit sowie körperliche Voraussetzungen bilden die Basis deines Rückenschulkonzeptes 2.0.

Du solltest dir 2x pro Woche 1-2x 30 / 45 / 60 Minuten Zeit nehmen.
Dich auf 2-3 "Hausaufgaben" - deine Ausgleichsübungen als Morgenroutine oder dem Abendprogramm einstellen bzw. Tricks die im Beruf nebenbei wunderbar deinen Rücken zum Schmunzeln bringen nach dem Kennenlernen regelmäßig anwenden.

Werde dir bewusst, dass deine Bewegungsmuster, deine Programme in deiner Muskulatur 
bereits seit der ersten Klasse gespeichert und gefestigt wurden.
Einseitige Bewegungen, die zu Dysbalancen & Verkürzungen
führen und sich immer mehr in Beschwerden, Schmerzen 
bemerkbar machen...
... wenn der gezielte Ausgleich in Form von Mobility & Kraft fehlt.

Ein "Umprogrammieren" braucht täglich 5 Minuten deiner Zeit und 2x pro Woche ein 30-60 minütiges Training.

Bereits nach nur einer Session wirst du den Unterschied spüren, versprochen.


Dein Körper ist ein Wunderwerk der Natur. Mit nur wenigen Impulsen erschaffst du mehr als du dir vorstellen kannst:

~ gesunde und starke Lungen
~ Aktivierung der Selbstheilungskräfte
~ Regeneration im Schlaf
~ mehr Kraft & Stabilität durch Mobility-Training
~ mehr Unabhängigkeit durch Selbsthilfe
~ ein harmonisches Familienleben - weil du dir Zeit & Aufmerksamkeit schenkst, gefüllt mit kraftvollem Auftanken von Körper, Geist & Seele
~ Lebensfreude, die dich den ganzen Tag begleitet, weil du dich in deinem Körper schmerzfrei & kraftvoll bewegen kannst

Besonderheiten in der Rückenschule 2.0:

Endlich durchatmen...

 

Hast Du (beim Sport sagen wir Du) Rückenschmerzen ? Atembeschwerden allgemein und/oder Asthma, COPD etc.? 

Dann sei dabei. Das besondere an dieser Lösung ist die sofortige Linderung der Rückenschmerzen  und Erleichterung der Atmung. Dabei soll man nur bequem auf einer Matte liegen und sich von  speziellen, elastischen Doppelbällen den alltäglichen Last und den Stress aus dem Rücken sanft weg massieren. 

Gleichzeitig sorgen leichte, dennoch effektive Atemübungen für Entleerung der Lungen vom restlichen CO2 und somit bessere Sauerstoffversorgung. Beides zusammen bedeutet Regeneration pur für Rücken und Lungen.  Nach ca. 4 Wochen wird ein nachhaltiges neurologisches Gedächtnis der „Leichtigkeit“ im Rücken und Lunge „programmiert“. 

Was wählst du?

4  Wochenprogramm - mehr dazu findest du hier
Gruppenkurse oder Kleingruppentraining - mehr Infos gibt es hier
Individualtraining - only for you?
Magic  Moment - zu Zweit Zeit gesund gestalten mit Freundin, Partner, Kind, Enkel, Kollegin...

Oder 
 

12 Wochen gezielt, begleitend, motiviert und erfolgreich mit der Rückenschule 2.0.: 

Was tun bei...?

IST-Zustand

Du hast dir deine Bewegungsmuster, dein Alltagsverhalten über eine lange Zeit angeeignet und gefestigt.
Das Gehirn kann mit einem PC verglichen werden, 
das deine einseitigen Bewegungs- Haltungsprogramme
als das für dich ökonomischste und verlangte Programm abgespeichert wurde.

Denn was du nicht nutzt, wird als unwichtig eingestuft.
Wenn du deinen Ellenbogen Wochenlang nur gebeugt
hältst , dann ist dies das neue Programm. Nur weil du
plötzlich den Arm nach Wochen lang machen möchtest.
heißt das nicht, dass das einfach mal wieder so möglich ist.

Nein, es braucht Zeit, Dehnung, Kräftigung, um das
neue Programm auf deine Festplatte zu spielen.


Veränderung

Dieses ungünstige  Programm kann zum Glück umgeschrieben werden.
Regelmäßigkeit, kleine Schritte, wenig Veränderung Woche für Woche in den Alltag einfügen, ist der erste Schlüssel zu Ihrem persönlichem Ziel.

1-2x pro Woche 30, 45 oder 60 Minuten und die Bereitschaft für neue Wege sowie Veränderungen und Motivation sind Voraussetzungen, um erfolgreich Dein gesünderes Programm zu schreiben und zu manifestieren.

Rückenschule 2.0

12 Wochen
3 Monate
24 Einheiten

Wir starten mit einer Haltungsanalyse, Beweglichkeitstesting und einem Gesundheitsfragebogen, um den  IST-Zustand zu ermitteln.
Mit regelmäßigen Mobilisationsübungen, gezielten Dehnübungen und sanfter Kräftigung wirst du Woche für Woche von mir begleitet.
Yogaübungen, die Beweglichkeit & Kräftigung berücksichtigen, Entspannungstechniken mit der Ballance Methode (R), um Muskulatur zu lockern und den Bandscheiben wieder Raum zu schenken sowie dem Muskeltraining aus dem Gesundheitstrainingsbereich sind Inhalte des Rückenschulkonzeptes 2.0.

Lass dich unverbindlich & kostenlos beraten mit 0% Risiko:

Fitness ist Rückengesundheit

Ihre Brustwirbelsäule (BWS) als zentraler Schlüssel 



Die BWS ist ein sehr wesentlicher Abschnitt der Wirbelsäule. Sie beeinflusst die Stellung und Funktion der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule sowie die Position der Schulterblätter und damit die gesamte Armfunktion. Ihre Position wirkt sich auch auf den Thorax und damit auf die Atmung aus, wie umgekehrt die Lungenfunktion die Stellung der BWS und des Thorax beeinflusst. (Quelle: "Haltungsanalyse" J.Johnson)

Zudem spielt meiner Erfahrung nach die Stimmung des Körpers, der Seele & des Geistes eine wichtige Rolle für ein wohltuendes Training.

Aus diesem Grund füge ich in die Einheiten eine spezielle Methode ein, die in 4 Säulen unseren Körper positiv beeinflusst:


1. sanfte Aufrichtung der Brustwirbelsäule
2. spezielle Atemtechnik, die den Vargusnerv stimuliert
3. bewusste Wahrnehmung
4. Achtsamkeit & Entspannung 



Rückenbeschwerden, Verspannungen, Kopfschmerzen vorbeugen oder entgegenwirken,
ist ein für Dich sehr bedeutsames Thema und der Schlüssel zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden?

Dann besuche mich einmal in meinem Gruppenkurs "RückenAktiv mit Faszientraining"
im Sportifit Nauen  oder lerne die zertifizierte Ball.ance Methode (R) (Klick für mehr Infos)
von Dr. Tanja Kühne kennen.